Schlossgarde Rittmeister von Quadt übernimmt langjährige Tradition

Eine Tradition der Nubbelverbrennung möchte die Schlossgarde Rittmeister von Quadt zu Alsbach im Senat der KG Närrische Oberberger in Engelskirchen verankern. Zwar hat es in der Vergangenheit vereinzelt vom Prinzen initiierte Nubbelverbrennungen gegeben, doch seit dieser Session übernimmt die Garde diesen Brauch - ständig. »


Himmlisch jecker Rosenmontag

Tausende Karnevalisten feierten beim großen Karnevalszug in Engelskirchen

Petrus muss ein Engelskirchener sein. Trocken und teilweise mit Sonnenschein gehörte ganz Engelskirchen noch einmal den Fastelovendsjecken, die in Scharen heranströmten, als klar war: Regnen wird es heute nicht! »


Buntes, jeckes Treiben in Engelskirchen

Erstes Engelskirchener Kinderdreigestirn erfreute die Jecken mit viel Kamelle und Stofftieren

Bei trockenem Wetter zog der Kinderzug, an den vielen kleinen und großen Jecken am Straßenrand, vorbei. Mit dabei die Pänz der Schlossgarde, die Kinder- Jugendtanzgruppe der KG Närrische Oberberger, die mit ihren tollen rut- wießen Kostümen gute Laune verbreiteten. Die Elterninitiative Villa Kunterbunt war gemischt kostümiert als Cowboys und Indianer. »


Ein buntes Meer aus Kostümen

Karnevalsumzug in Ründeroth lockte tausende Jecke

Das Wetter hatte es gut gemeint mit den tausenden Jecken, die gespannt an den Straßen in Ründeroth standen und auf den großen Karnevalszug mit insgesamt 28 teilnehmenden Gruppen, davon 15 zu Fuß unterwegs, warteten. »


JuKs" seit 10 Jahren jeck dabei

Jugendverein zwischen Kinder- und Erwachsenenkarneval

2005 entstand die Idee einen Jugendverein zu gründen, der die Lücke zwischen Kinder- und Erwachsenenkarneval füllt. Mit "JuKs" war auch eine passende Abkürzung für die "Jungen Karnevalisten der KG Närrischen Oberberger" gefunden. »


Doppelte Narrenkappe des Bürgermeisters

Herz schlägt für Engelskirchen und Ründeroth

Zwei Herzen schlagen in seiner jecken Brust, eins für Engelskirchen, das andere für Ründeroth. "Das ist ein weltweites Unikat", so der Bürgermeister Dr. Gero Karthaus, "die einzige Kappe die zwei Karnevalsgesellschaften berücksichtigt." »


Alte Säcke wieder karnevalistisch aktiv

Seit 17 Jahren fester Bestandteil des Engelskirchener Karnevals

Bereits seit 1999 ist die KG "Alte Säcke" fester Bestandteil des Engelskirchener Karnevals. Beim damaligen Stammtisch entstand die Idee zur Karnevalsgesellschaft. Die Gründungsmitglieder waren Josef Büscher und Klaus Potthof. 14 jecke Mitglieder, im Alter von 50 bis 83, hat die Gruppe zur Zeit. Der älteste "Sack" ist mit 83 Jahren Klaus Potthof. »


Superjecke Prunksitzung der KG

Buntes Programm aus Gesang, Tanz und Kabarett begeisterte die feiernden Jecken

Einen grandiosen Einmarsch legte das Engelskirchener Prinzenpaar Andreas I. und seine Carmen, mit dem gesamten Hofstaat, zwischen den bunt und phantasievoll kostümierten Jecken hin. Unter dem Motto: "Jlücklich, jeck un raderdoll-dä Fasteleer es wundervoll" brachten sie erstmal mit ihren Tänzen und Liedern so richtig Stimmung in das ausverkaufte jecke Festzelt am Aggertalgymnasium. »


Wahlscheid auf den Kopf gestellt

Büttenrednerinnen und akrobatische Tanzeinlagen begeisterten das jecke Weibervolk

Den Auftakt für ein tolles Bühnenprogramm bei der Mädchensitzung im Wahlscheider Dorfgemeinschaftshaus machte das Männerballett des KKL. Den jecken Wievern gefiel es, wie sich die durchtrainierten Herren bei ihren akrobatischen Tänzen so richtig auspowerten und ins Schwitzen kamen. »


Jecke Wallefelder

Mädchensitzung im Dorfgemeinschaftshaus mit tollem Showprogramm

Die Mädchensitzung im Dorfgemeinschaftshaus Wallefeld war restlos ausverkauft. Wallefelder Kräfte sorgten für Stimmung. Den Auftakt machten die "Torwachteln" mit ihren Tänzen; sie sind die weibliche Antwort auf die Ründerother Torwache. »


Looper Wiever

Super Stimmung an Weiberfastnacht

Die jecken Wiever hatten die Looper Schützenhalle schon fest im Griff, als das Ründerother Prinzenpaar mit Gefolge einzog. Mit ihrem Sessionslied "Heiße Rhythmen, flotte Tänze, Karneval kennt keine Grenzen" heizten sie den närrischen Wievern so richtig ein, da hatte es "The Höösch" nicht schwer, die Stimmung zu halten. »


Die Möhnen und Dagobert Duck

Jecke Wiever stürmten Engelskirchener Rathaus

Es war mächtig viel los, als um 11.11 Uhr die jecken Wiever das Engelskirchener Rathaus stürmten. Die Möhnen hatten pünktlich das Zepter in die Hand genommen und Bürgermeister Dr. Karthaus musste sich der weiblichen Übermacht beugen und den Gemeindeschlüssel abgeben. »


Senioren mal ganz jeck

41. Sitzung für ältere und behinderte Menschen in Engelskirchen mit tollem Showprogramm

Von Dieter Blenkers ins Leben gerufen, war es in diesem Jahr bereits die 41. Sitzung für ältere und behinderte Menschen der Gemeinde Engelskirchen. "Die Idee entstand, weil meine Oma mal sagte: 'Man sieht das Dreigestirn immer nur im Fernsehen'", so Blenkers. »


"Jlücklich, jeck und raderdoll, dä Fasteleer es wundervoll!"

Engelskirchen feiert seit 123 Jahren Karneval

Seit nunmehr 123 Jahren wird im schönen Engelskirchen Karneval gefeiert. Zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch herrscht im jecke Örtchen der Ausnahmezustand. »


Heiße Rhythmen, flotte Tänze - Karneval kennt keine Grenze

Ründerother Karnevalsverein ist eine feste Größe im jecken Oberberg

Vor mehr als 40 Jahren brach in Ründeroth das Karnevalsfieber aus, der Ründerother Karnevalsverein (RKV) wurde gegründet und ist seitdem quicklebendig. Die Ründerother mischen kräftig im bergischen Karneval mit. »


Gerne sozial engagiert

Sozialführerschein an 20 Schüler verliehen

Bereits zum siebten Mal wurde der Sozialführerschein an engagierte Schüler verliehen. Dies ist durch den Standortlotsen in Engelskirchen, Hans-Willi Rudloff, möglich, der für "Weitblick", ein Freiwilligendienst aller Generationen im Oberbergischen Kreis, arbeitet. »


Jecke Sirenen feiern

Seit 25 Jahren sind die kreischenden Damen im Engelskirchener Karneval bekannt

Von weitem hört man schon das Geschrei, wenn die Sirenen eine Runde Getränke bestellen. Abgeleitet von "Feuerwehrsirene" war vor 25 Jahren schnell der passende Namen gefunden. »


Flotte Tänze und heiße Rhythmen

Ausverkaufter Festsaal bei der Prunksitzung des Ründerother Karnevalsvereins

Ein tolles Programm erwartete die Jecken bei der Prunksitzung des Ründerother Karnevalsvereins (RKV). Mit rund 350 verkauften Karten war der Festsaal ausverkauft. »


Kostümball des Männerballetts

Looper Jecken feierten in der Schützenhalle

Das Männerballet un Fründe lud zum neunten und wieder einmal letzten Kostümball in die Schützenhalle nach Loope ein. Seit Jahren soll es schon der Letzte sein, tatsächlich ist es mittlerweile der 29. Kostümball. »


Superjecke Stimmung in der "Philharmonie"

Familiensitzung der KG Närrische Oberberger

Zur Familiensitzung lud die Aggertalklinik gemeinsam mit der Karnevalsgesellschaft (KG) Närrische Oberberger in den jecken Festsaal der Klinik ein. Durch das mehr als dreistündige Programm für Jung und Alt führte erstmals Senatsspräsident Reinhold Müller. »


Torwache und die Kinder

Närrisches Treiben im kunterbunten Dorfgemeinschaftshaus DöStiBu

Viele Nachwuchskarnevalisten folgten der Einladung der Torwache Ründeroth zur Kindersitzung ins Dorfgemeinschaftshaus DöStiBu. »


Jecke Frauenpower begeisterte die Weiber

Mütterkaffee der kfd-Damen in Engelskirchener Grundschule mit tollem Programm

Die 20 kfd-Damen hatten für den Mütterkaffee ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Miss Piggy suchte verzweifelt ihre große Liebe Kermit, die kam dann auch in Gestalt von Bürgermeister Dr. Gero Karthaus in den Festsaal der Grundschule Engelskirchen und das Happy End war vorprogrammiert. »


Schlossgarde feiert Prinzenpaar

Prinzenempfang in Engelskirchen mit tollem Showprogramm

Die Schlossgarde, im Jahr 2002 als jüngster Spross der Muttergesellschaft der KG Närrische Oberberger gegründet, lud zum Prinzenempfang, in das Caritasgebäude Engelskirchen ein. "Ein Termin, der mittlerweile nicht mehr wegzudenken ist, quasi Pflichtprogramm", so Daniel Neumann, Geschäftsführer der Schlossgarde. »


Herren sorgen für superjecke Stimmung

Raderdolle Herrensitzung in Engelskirchen

Trotz Glatteises waren, schon lange bevor das Programm begonnen hatte, alle Plätze von jecken Herren im ausverkauften Festsaal der Grundschule Engelskirchen besetzt - alle warteten auf den Beginn der Herrensitzung der KG Närrische Oberberger. »


Närrisches Loope

180 Jecke feierten bei zünftigem Showprogramm

Zur Kostümsitzung hatten die "Zunft Boys" in die Schützenhalle nach Loope eingeladen; 180 Jecke feierten im ausverkauften Festsaal. Das Publikum hatte sich besonders viel Mühe mit den zum Teil ausgefallenen und fantasievollen Kostümen gemacht. »


Jecke Wiever im Tollhaus Engelskirchen

1.300 feierten bei der Damensitzung im Festzelt an der Agger

Ob Piraten, Teufel, Cowgirls, Clowns oder Hippies, im Festzelt an der Agger, bei der Damensitzung der KG Närrische Oberberger war der Fantasie keine Grenzen gesetzt. »


Kirchensitzplätze verkauft

Bergischer Geschichtsverein bringt Buch heraus

Im Jahr 1775 führte Pfarrer Johann Leopold Goes in der Ründerother Kirche tiefgreifende Umbaumaßnahmen durch.Zu dieser Zeit wurden die gesamten Kosten, um den Kirchen- und Gottesdienstbetrieb aufrecht zu erhalten, von der Gemeinde selber getragen. »


150 Jahre St. Jakobus

Feierliche Messe zum Kirchengeburtstag

Es war eine würdevolle Festmesse, die Kreisdechant Christoph Bersch in der katholischen Kirche zu Ründeroth zelebrierte, konnte doch das Gotteshaus der Pfarre St. Jakobus auf 150 Jahre seines Bestehens zurückblicken. »


KG Clown hat den Berg erklommen

Engelskirchener Prinzenpaar freut sich über die jecke Aussicht

Nun steht er im Garten des Engelskirchener Prinzenpaares, der KG-Clown. Während der Prinzenproklamation von Andreas I. und seiner Carmen als Paragraf verlesen, erledigte der Arbeitsausschuss der Karnevalsgesellschaft "Närrische Oberberger" diese Aufgabe prompt und ließ einen 1,45 Meter großen Clown anfertigen. »


Schimmelhäuer ließen es in Kaltenbach krachen

Winterfest des Schützen- und Bürgervereins

Der Schützen- und Bürgerverein "Die Schimmelhäuer" lädt jedes Jahr zum Winterfest ein. Wer als Ortsfremder oder Neubürger allerdings einen heimeligen Abend bei wärmender Feuerzangenbowle, deftiger Winterkost und leiser Begleitmusikerwartet, wird schnell feststellen, dass dies ein Winterfest der besonderen Art ist. »


Segen in die Häuser gebracht

Sternsinger sammelten über 23.000 Euro

"Respekt für dich , für mich, für andere - in Bolivien und weltweit", so lautete das diesjährige Motto der Sternsingeraktion. Viele Mädchen und Jungen als Sternensinger und zahlreiche Helfer der Pfarrgemeinden Engelskirchen, Loope, Ründeroth und Osberghausen beteiligten sich. »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »