Teilerlös der Weihnachtstombola wurde an die Vorratskammer übergeben

Auch im vergangenen Jahr organisierte der Aktivkreis Ründeroth wieder eine Weihnachtstombola. Einer der Hauptgründe dafür ist, dass die Hälfte des Erlöses an die Vorratskammer Engelskirchen gespendet wird. »


Der Prinz brachte den Sonnenschein

Tausende feierten den Höhepunkt des Straßenkarnevals

Den Höhepunkt der 122. Session feierten die Närrischen Oberberger gemeinsam mit tausenden Jecken. Noch bevor der Karnevalsumzug sich in Bewegung setzte war die Bundesstraße 55 von der Hardt über die Leppestraße bis hin zum Ortsausgang an der Grundschule voller bunt kostümierter Karnevalisten. Es beteiligten sich fast 50 Wagen und Fußgruppen am Umzug. »


Ganz Ründeroth stand Kopf

Gutes Wetter sorgte für Ausnahmezustand

Petrus zeigte, dass er ein großes Herz für die Ründerother Jecken hatte und schickte bestes Wetter ins Aggertal. So verwunderte es nicht, dass sich der Ortskern schon lange bevor der Karnevalszug loszog gefüllt hatte. Der fast 30 Wagen starke jecke Lindwurm startete in Wiehlmünden und erfreute sich dort schon an einem breiten Publikum. »


Buntes, jeckes Treiben in Engelskirchen

Kinderzug begeisterte große und kleine Jecken am Straßenrand

Bei strahlendem Sonnenschein zog der Kinderzug, an den vielen kleinen und großen Jecken am Straßenrand, vorbei. Vorneweg die Schweizer Dieli Fäger, die die Jecken am Straßenrand mit ihrer Musik begeisterten. »


Tag der 112 mit den Maltesern

Im Ernstfall zählt jede Sekunde, daher gilt es richtig zu Handeln

Hilfe zu rufen ist die einfachste Art zu helfen. Doch nicht einmal 20 Prozent der Deutschen wissen, dass die Notrufnummer 112 auch in ganz Europa gilt. Zum "Tag der 112" am 11.2. möchten die Malteser die Notrufnummer fest in den Köpfen der Menschen verankern. »


Mit Charme und Virtuosität

Konzert in der "Kleinen Philharmonie" begeisterte das Publikum

Zu einem ganz besonderen Konzert in der "Kleinen Philharmonie" in der Aggertalklinik Engelskirchen hatte Organisator Rolf Faymonville mit Unterstützung von Dr. Jürgen Hekler, Ärztlicher Direktor der Aggertalklinik, eingeladen. »


Folgen der Flutkatastrophe

Hilfe für Malawi - Spenden erbeten

Ende Februar soll ein Seecontainer mit medizinischem Equipment wie Betten, Matratzen, Rollstühlen, Gehhilfen und Sanitärbedarf vom Entwicklungshilfswerk Malawi Goodlife von Engelskirchen aus nach Malawi geschickt werden. »


Superjecke Stimmung in der "Kleinen Philharmonie"

Karnevalistische Familiensitzung in Aggertalklinik begeisterte Patienten, Angehörige und Einheimische

Die Familiensitzung in der Aggertalklinik ist seit mehr als 20 Jahren eine Tradition im Engelskirchener Karneval. Eigentlich war die Sitzung für die Patienten und ihre Angehörigen gedacht. Seit vielen Jahren kommen aber auch Einheimische, um am Sonntagnachmittag ein tolles, karnevalistisches Programm geboten zu bekommen. Die Aggertalklinik lud gemeinsam mit der Karnevalsgesellschaft (KG), Närrische Oberberger in den Festsaal der Klinik ein. »


Superjecke Herrensitzung

Herren von nah und fern genossen abwechslungsreiches Programm

Schon lange bevor das Programm begonnen hatte, waren fast alle Plätze in neuen Prunksaal der KG Närrische Oberberger in der Grundschule Engelskirchen von jecken Herren besetzt. Engelskirchener Jecke und Jecke aus den umliegenden Gemeinden waren zur Herrensitzung angereist, um das "tolle, zu erwartende Programm" zu erleben. »


Kasall für jecke Wiever

Musikprogramm der Extraklasse sorgte für ausgelassene Stimmung

Wenn die KG Närrische Oberberger zur Damensitzung einlädt, dann spielt es keine Rolle, ob Supergirl, Märchenfee oder Schornsteinfegerin, die jecken Mädels lassen es richtig krachen. Mit dem Einmarsch des Damenelferrates und des Sitzungspräsidenten Marco Tessitori begann die äußerst beliebte Veranstaltung. »


"Jecke Plakette" für die Narren

Engelskirchens närrischer TÜV prüfte die Tollitäten

Seit dem Jahr 2000 unterziehen strenge Prüfer des TÜV-Rheinland, Prüfstelle Loope, alljährlich die Tollitäten ihres Einzugsgebietes einer Hauptuntersuchung. »


Sternsinger bei Gero Karthaus

Segen bringen und sammeln für den guten Zweck

"Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit" lautete das Motto der Aktion Dreikönigssingen, an der sich auch Mädchen und Jungen als Sternsinger sowie zahlreiche Helfer der katholischen Pfarrgemeinden Engelskirchen, Loope, Osberghausen und Ründeroth beteiligten. »


Der Engelskirchener Bürgermeister übergibt das Zepter

Prinz Tom I. und Prinzessin Ina sind das neue Prinzenpaar der KG Närrische Oberberger

Das neue karnevalistische Wohnzimmer der Gemeinde, die Sporthalle der Grundschule Engelskirchen, hatte sich schon lange vor Programmbeginn gefüllt. Zum Prinzenball der KG Närrische Oberberger waren neben vielen Engelskirchener Jecken auch Nachbarvereine aus der Region gekommen. »


Das jecke Kinderzimmer Oberbergs

Abwechslungsreiches Programm und gute Musik ließen KG Närrische Oberberger die Bühne rocken

Was die großen können, können die Kids in Engelskirchen schon lange. Wenn die KG Närrische Oberberger zur Kindersitzung ruft, dann füllt sich der Saal wie von selbst. Ein gutes Programm mit viel Spaß und Musik heißen die Zutaten für die erfolgreiche Veranstaltung. »


280 Euro für den Hospizdienst

Waltraud Rolshofen spendet Basarerlös

Seit vielen Jahren findet bei Waltraud Rolshofen in Loope eine Adventsaustellung mit von ihr gefertigter Weihnachtsdekoration statt. Zum dritten Mal, spendete sie den Erlös an den ambulanten Malteser Hospizdienst Aggertal. »


Gesunde helfen kranken Kindern

Looper Grundschüler spendeten 3.752 Euro

Die Kinder der Katholischen Grundschule Loope haben Martinslose verkauft und sind nach dem Martinszug von Haus zu Haus gezogen, haben gesungen und Geld gesammelt. »


Kinder helfen Kindern

Marvin Müller überreichte Scheck an Jugendhospiz Olpe

Der Motoradrennfahrer Marvin Müller war Schirmherr eines Kinderflohmarktes zugunsten des Kinder- und Jugendhospizes Baltasar. Jetzt hat er den Erlös des Marktes in Höhe von 300 Euro in Olpe persönlich übergeben. »


So, jetzt ist das Dorf ein bisschen bunter

Klaus Büscher baut farbenfrohe Bänke

Es stand einmal eine alte Holzbank im Garten von Klaus Büscher. Sie war nicht mehr sehr schön und er wollte sie entsorgen. Da sagte seine Frau Gisela: "Bevor die alte Bank in den Kamin kommt, mach' sie wieder flott, bunt und stell' sie als Werbung vor dein Geschäft." . »


Tournee-Ende in der Jurte

"The Lost Mountain Orchestra" aus Ibiza tourte durch Deutschland

Bereits im zweiten Jahr fand das Abschlusskonzert von "The Lost Mountain Orchestra" aus Ibiza in der Jurte in Engelskirchen-Kastor statt. Jedes Jahr, von Mitte November bis Mitte Dezember, kommen die Musiker nach Deutschland zur German Tour, um für ihre Fans zu spielen. »


Ein Deutschkurs nur für Asylbewerber

Einmal wöchentlich Orientierungskurs im Alten Rathaus

Seit einigen Monaten führt das Projekt Weitblick im Alten Rathaus in Ründeroth einen Deutschkurs nur für Asylbewerber durch. Dawn Stiefelhagen, pensionierte stellvertretende Schulleiterin, Margit Schäfer, Betreuerin an einer Grundschule, Susan Steinmann, Ergotherapeutin, Jutta Rieckmann, pensionierte Grundschullehrerin, und Gerti Sauermann, ehemalige Realschullehrerin, bieten einmal wöchentlich ehrenamtlich diesen Orientierungskurs an. »


Kindergarten bringt Weihnachtsfreude

"Weihnachten im Schuhkarton" geht im AWO-Kindergarten Ründeroth die sechste Runde

"Bereits zum sechsten Mal führen wir die Aktion 'Weihnachten im Schuhkarton' durch", sagte Iris Kettner-Müller, Leiterin des AWO-Kindergartens in Ründeroth. Bevor die jährliche Aktion startet, wird den Kindern erklärt, worum es geht. »


Himmlische Zeiten beim Christkindmarkt

Umfangreiches Angebot und Christkindpostamt sorgten für hohen Besucherandrang

Das Wetter zeigte sich zu Beginn des dreitägigen Christkindmarktes von seiner stürmischen Seite. Am letzten Markttag, dem Sonntag, bei dem auch die Engelskirchener Geschäfte geöffnet hatten, blieb es aber trocken. »


Großes Engagement im Ehrenamt gewürdigt

GemeindeEngelskirchen zeichnete Bürger aus

Die Gemeinde Engelskirchen zeichnete auch in diesem Jahr wieder ehrenamtlich tätige Bürger für ihr besonderes Engagement aus. Die Ehrung fand im Rahmen einer Feierstunde im Ratssaal des Rathauses statt. »


Adventliche und moderne Töne

Tolles Konzert des Aggerchors Loope

Zum vorweihnachtlichen Gemeinschaftskonzert hatte der Aggerchor Loope in das Autohaus Stein eingeladen. Bürgermeister Dr. Gero Karthaus begrüßte die Gäste. »


Ab ins digitale Bücherregal

Auswählen, einloggen und herunterladen

Rund um die Uhr digitale Medien ausleihen: Kürzlich startete die "Katholisch öffentliche Bibliothek Engelskirchen Herz-Jesu Loope" (KöB) die Onleihe. "Auswählen, einloggen, herunterladen - so einfach funktioniert das digitale Ausleihen", beteuert Inge Kliem, Leiterin der KöB. »


Mobilität der Umwelt anpassen

Mobilität aller Bevölkerungsgruppen fördern und Unfälle reduzieren

Als 68. Mitglied ist die Gemeinde Engelskirchen nun im Netzwerk "Verkehrssicheres Nordrhein-Westfalen im Regierungsbezirk Köln" vertreten. Bürgermeister Dr. Gero Karthaus unterzeichnete mit Theo Jansen, Leiter der Abteilung Mobilitätsmanagement beim VRS die Mitgliedsurkunde im Schulzentrum Walbach. »


Den Lebenssaft haben alle gerne gespendet

Mehrfachspender vom Deutschen Roten Kreuz geehrt

Begleitet von einem leckeren Festmahl wurde die Ehrung der treuen Blutspender des Roten Kreuzes im Ortsverein Engelskirchen. "Heute ehren wir 1.325 Blutspenden, das entspricht 662,5 Litern Blut; darauf können sie alle stolz sein", so Andreas Selbach, Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Oberberg Südwest. »


Großes Angebot der Lichtbrücke

Weihnachtsbasar für den guten Zweck

Zum ersten Mal in der Grundschule Engelskirchen, bereiteten sich 40 Initiativen und Gruppen schon seit Wochen auf dieses besondere Ereignis vor. Mehrere Hundert Helfer aus Engelskirchen, Lindlar und den umliegenden Gemeinden und machten den 41. Basar zu einem einmaligen Erlebnis. »


Der kleinste Weihnachtsmarkt

Erlös kommt dem Förderverein für krebskranke Kinder zu Gute

Ins Leben gerufen wurde der kleinste Weihnachtsmarkt der Welt in Loope von Ruth Lange. Der Erlös kommt dem Förderverein für krebskranke Kinder in Köln zu Gute. Seit 13 Jahren ist sie, selbst betroffene Mutter, unermüdlich im Einsatz und das ganze Jahr über werden Handarbeiten hergestellt, die am Tag des Weihnachtsmarktes, für den guten Zweck verkauft werden. »


Einkaufen für den guten Zweck

Weihnachtsbasar der Lichtbrücke am Samstag, 29. und Sonntag, 30. November

Die Lichtbrücke lädt auch dieses Jahr zum Weihnachtsbasar am ersten Adventswochenende ein - dieses Mal in die Grundschule Engelskirchen. Das vielfältige Angebot reicht von Tausenden Büchern, gut erhaltener Secondhand-Kleidung und hochwertigem Trödel bis hin zu kunstgewerblichen Handarbeiten. »


Einmal Prinz zo sinn...

Korpsappell der Ründerother Torwache

Wenn die Ründerother Torwache zum Korpsappell einlädt, dann gibt es gleich doppelten Grund zur Freude. Denn die Gardisten feiern zusammen mit den Regenten des Karnevalsvereins. »


Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »