Geschenk aus der Vogelperspektive

Die "Großen Kölner" wurden überrascht

Merheim (pas). Eine große Überraschung erwartete Ulli Diefenbach, den Vorsitzenden des Reiterkorps der Großen Kölner, zum traditionellen Frühschoppen in der Reithalle des ländlichen Reitervereins Merheim e.V. 

Seine Stellvertreterin Nina Maarit Scheiffarth sowie Susanne Bachem überreichten ihm als Dank für seine Arbeit einen Luftbildausschnitt des Rosenmontagszugs 2011. "Wir sahen das Gesamtbild des Zuges im Karnevalsmuseum und dachten, ein Ausschnitt, auf dem unser Reiterkorps zu sehen ist, sei doch ein schönes Geschenk", so Scheifarth.
Das Reiterkorps der Große Kölner KG, gegründet 1926, zählt heute 130 Mitglieder im Alter von 15 bis 85 Jahren. Neben karnevalistischen Aktivitäten finden über das Jahr Wanderreiten, Wochenendritte und natürlich die wöchentlichen Trainingsstunden statt. "Wir sind seit 1963 als Mitglied an den Ländlichen Reitverein Merheim angeschlossen", so Diefenbach. Darum werde das Korps im nächsten Jahr eine große Feier veranstalten.

Letzte Änderung: Freitag, 20.01.2012 15:31 Uhr

Zufrieden mit der Zustellung?

Köln. Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des KÖLNER WOCHENSPIEGEL. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen... »

Blaulicht - Der Kölner-Polizeireport

Hier finden Sie die aktuellen Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Köln... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »