Foto des Jahres: Sieger unter sich

Die Hobbyfotografen von OVZ- und Brauerei-Wettbewerb geehrt

us. Oberberg. Mehr als 1.000 Fotos zum Staunen, Rätseln, Schmunzeln und Träumen gingen beim 26. Fotowettbewerb von Oberbergischer Volkszeitung und Bielsteiner Erzquell Brauerei ein und bereiteten der Jury eine knifflige Aufgabe.

Bei der Siegerehrung im Bielsteiner Braustübchen begrüßte Hausherr Dr. Axel Haas die Fotografen der 20 besten "Fotos des Jahres 2011" und lobte die hohe Qualität aller Einsendungen.
Von Zeitungsseite hieß OVZ-Herausgeber Helmut Heinen die Gäste willkommen und verwies augenzwinkernd auf die leider subjektive Bewertung und die eventuell abweichende, persönliche Meinung zur Reihenfolge: "Die ersten drei nicht überschnappen, die letzten fünf nicht verzweifeln".

Ganz oben auf dem Podium landete Annika Müller-Lütgebüter mit dem Schnappschuss der Riesenseifenblase zwischen den Handflächen ihrer Tochter, für den sie mit einem Reisegutschein in Höhe von 500 Euro belohnt wurde.

Den zweiten Platz belegte Kevin Breddermann, mit einer langzeitbelichteten Lichtmalerei, aufgenommen mit seiner Spiegelreflexkamera auf dem Steinmüller-Gelände.
Mit seiner "Lichtgestalt" räumte der Gummersbacher bei Erstteilnahme einen Reisegutschein im Wert von 300 Euro ab.

Über eine Ballonfahrt über das Oberbergische freute sich der Morsbacher Alexander Petri, für die Komposition des Fotos, bei dem der Dom von Helsinki, vor dem Hintergrund eines stahlblauen Himmels, scheinbar aus einer bunten Luftballonwolke aufsteigt.

Letzte Änderung: Samstag, 28.01.2012 18:44 Uhr

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »