Feierliche Verleihung in Leverkusen

Kreis. Einen Beruf finden, der glücklich macht und in den man die eigenen Talente und Stärken einbringen kann - das ist für die meisten Schüler das große Ziel. »

Wer schützt uns vor Einbrechern?

Tagtäglich lesen die Menschen Meldungen über Einbrüche, immer öfter sind sie selbst betroffen, und machen sich in sozialen Netzwerken Luft über die Geschehnisse. Passend dazu wurde Anfang der Woche eine nicht repräsentative Studie des kriminologischen Institutes Niedersachsen öffentlich, aus der man schließen kann, dass nur jeder 38. Einbruch von der Polizei aufgeklärt würde. Was aber kann man tun, um sein Hab und Gut vor Bösewichten zu schützen? Ist die Polizei gefordert, brauchen wir mehr Streifen in den Abend- und Nachtstunden? Brauchen wir härtete Strafen für Einbrecher? Oder ist die Gesetzgebung, so wie sie ist, ausreichend, und jeder muss halt schauen, wie er seine vier Wände schützt. Stimmen Sie bei uns ab, schreiben Sie uns Ihre Meinung: »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bürgerreporter
Herbert Pax

Heidkamper Frühlingsfest 2015,

ist  dieses  Jahr leider etwas ins Wasser gefallen.

Entäuschung machte sich bei der Heidkamper Bevölkerung breit, als es bei ihrem Frühlingsfest den ganzen Tag regnete. »

15 Jahre "Domino" - Zentrum für trauernde Kinder

Bergisch Gladbach. Vor 15 Jahren stellte Christel Gattinger-Kurth dem Bestatter Fritz-Roth ein Konzept zur Begleitung trauernder Kinder vor. Er war als kreativer und an Neuem interessierter Bestatter bekannt, und tatsächlich wurde die Idee aufgegriffen. »

Unermüdlich seit 50 Jahren im Einsatz

Ortkartell Forsbach ehrt Dieter Happ und Helmut Bender

Forsbach (ra). Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Ortskartells Forsbach wurden die üblichen Formalien wie Bericht über das Geschäftsjahr, Kassenbericht, Kassenprüfung und auch Entlastung des Vorstandes ordnungsgemäß und ohne jegliche Beanstandungen erledigt. »

Demenz-Netzwerk stellt sich vor

Overath (ra). Das kürzlich gegründete Demenz Netzwerk Overath präsentierte sich zum ersten Mal auf dem Overather Frühling der Öffentlichkeit. Ein gemeinsamer Stand mit der Senioren- und Wohnberatungsstelle bot den Vertreterinnen die Möglichkeit, eine Informationsschrift zu verteilen. »

Tag der offenen Tür bei der Kürtener Firma NORDHAUS

Neue Halle und neue Abbundanlage wurden gebührend gefeiert

Kürten (cw). Jährlich und mit Erfolg öffnet die Firma NORDHAUS im Frühjahr ihre Türen. Die Besucher besichtigten die Musterhäuser und erhielten auf dem Firmengelände Einblicke in den Produktionsablauf im Werk. »

Klassentreffen

Einschulung vor einem halben Jahrhundert

Odenthal (ra). Am 22.4.1965 waren sie als I-Dötzchen noch nach Ostern in der Katholischen Volksschule Odenthal eingeschult worden. Dies hatten drei ehemalige Mitschüler zum Anlass genommen, ein Treffen der damals 45 Schüler zu organisieren. »

Berufswahlsiegel

Feierliche Verleihung in Leverkusen

Kreis. Einen Beruf finden, der glücklich macht und in den man die eigenen Talente und Stärken einbringen kann - das ist für die meisten Schüler das große Ziel. »

Wo ist Manfred Ernst Münnichhoff?

Gesuchter wird verdächtigt, ehemalige Lebensgefährtin getötet zu haben

Köln/Region. Montagmittag (4. Mai) wurde eine Frau (29) in einer Wohnung in Köln-Ossendorf tot aufgefunden. In diesem Zusammenhang fahndet die Polizei jetzt Lichtbildern nach Manfred Ernst Münnichhoff (39). Nach derzeitigen Erkenntnissen ist der Gesuchte verdächtig, seine ehemalige Lebensgefährtin (29) getötet zu haben. »

25 Jahre Senioren-Union

Über 90 geladene Gäste feierten Geburtstag der Senioren-Union in Wiehl

Zur Feier des 25-jährigen Bestehens der Senioren-Union des Oberbergischen Kreises waren über 90 Mitglieder der Einladung des Kreisvorsitzenden Erich Frütel nach Wiehl gefolgt. »