"Dschungelcamp": Spaß pur oder Ekel total?

Deutschland hat seit letztem Freitag ein neues Hobby, und der angeschlagene Bundespräsident kann RTL für die Ablenkung dankbar sein - alles glotzt den Dschungel, jeder will sehen, wie sich so genannte "B-Promis" zwischen Riesenfarn und Kakerlaken zum Affen machen und zwei Wochen lang um die Krone des Dschungelkönigs kämpfen. Aber wenn man jemand fragt, ob er oder sie "Ich bin ein Star holt mich hier raus" guckt, kommt meistens ein empörtes "Nein, so was doch nicht". Aber woher kommen dann die sensationellen Marktanteile, die der Kölner Sender mit der Sendung erzielt? Sagen Sie es uns! Schauen Sie den Dschungel, und wie ist ihre Meinung zu den Geschehnissen in Australien? Stimmen Sie ab, diskutieren Sie bei uns mit! »


Was jetzt Herr Bundespräsident?

Von einem Bundespräsidenten werden Würde und Moral erwartet. Doch Christian Wulff soll gelogen haben. Er verneinte geschäftliche Beziehungen zu dem Unternehmer Egon Geerkens zu pflegen. Dabei hatte dessen Ehefrau Wulff einen Kredit über 500.000 Euro für sein Eigenheim gewährt. Nach Auskunft der Bildzeitung soll der Bundespräsident sogar persönlich beim Boulevardblatt angerufen haben, um eine Veröffentlichungen zu seinem Privatkredit zu verhindern. Politiker und Prominente fordern jetzt Wulffs Rücktritt. Wie stehen unsere Leser zur Präsidenten-Frage? Wir freuen uns auf Ihre Meinung: Stimmen Sie ab: »


Mailbox-Eintrag veröffentlichen oder nicht?

"In einem Jahr ist das alles vergessen", soll Bundespräsident Christian Wulff bei einem Neujahrsempfang vergangene Woche gesagt haben. Und laut jüngsten Medienberichten fürchtet er auch die Veröffentlichung des Inhalts seiner Nachricht auf dem Mobiltelefon von "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann nicht mehr. "Es ist Angelegenheit der 'Bild'-Zeitung ob sie diesen Tabubruch begehen möchte oder nicht", lässt er über seinen Anwalt verkünden. Was meinen Sie? Sollte der genaue Wortlaut des "Drohanrufs" abgedruckt werden? Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Stimmen Sie ab: »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

» L E S E R B A R O M E T E R


Sie haben eines unserer Votings verpasst? Kein Problem - hier gibt es alle Leserbarometer zum Nachlesen »