Tipps und Termine

Dienstag, 3. bis Sonntag, 8. Mai

Dienstag, 3. Mai

18 Uhr: Routinetreffen des Vereins ehemaliger INTERATOM- Mitarbeiter (VEI) im Pressepavillon des Technologie Parks Bergisch Gladbach an der Friedrich-Ebert-Straße statt. Thema "Abgasproblematik bei Verbrennungsmotoren".

19 Uhr: Tauschabend des Belgisch-Deutschen Briefmarkensammler-Vereins Bensberg im Progymnasium, Schloßstraße 84, Bensberg.

19 Uhr: Kolping-Maiandacht im Altenberger Dom mit Weihbischof em. Manfred Melzer. Anschließend geselligen Beisammensein auf der Domwiese bei Gegrilltem und Getränken.

 

 

Mittwoch, 4. Mai

11.30 bis 13 Uhr: Seniorenbeirat lädt zum 3. Stammtisch im Brauhaus am Bock am Konrad-Adenauer-Platz. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

 

Donnerstag, 5. Mai

14 Uhr: Sprichwörterführung. Väter in Begleitung ihrer Familie erhalten ein kleines Geschenk. Bauernhaus-Museums Familie Clemens, Oberkülheim 8, Bergisch Gladbach-Oberkülheim, 0157-73142839.

18 Uhr: Konzert der Jugendkantorei Wurzen in der Heilig-Geist-Kirche Forsbach.

 

 

Freitag, 6. Mai

20.30 Uhr: DJ Danceparty mit DJ Freddy im "Engel am Dom". Ev. Kirchengemeinde "Engel am Dom", Hauptstraße 256a, Bergisch Gladbach. Eintritt frei.

 

 

Samstag, 7. Mai

14.30 Uhr: Javanische Gamelanmusik zur Lutherdekade "Eine Welt". Taman Indah, Gamelanorchester der Musikschule Leverkusen, Leitung: Martin Ehrhardt, Altenberger Dom.

 

 

Sonntag, 8. Mai

10 Uhr bis 13 Uhr: Tauschzusammenkunft des Briefmarken-Sammlervereins Bergisch Gladbach und des Belgisch-Deutschen-Briefmarkensammler-Vereins Bensberg im Sporthotel Klever, Mülheimer Straße 184.

14 Uhr: Sprichwörterführung. Mütter in Begleitung ihrer Familie erhalten ein kleines Geschenk. Bauernhaus-Museums Familie Clemens, Oberkülheim 8, Bergisch Gladbach-Oberkülheim, 0157-73142839.

14.30 Uhr: "Powerplay". Festliche Eröffnung der Geistlichen Musik. Harmonic Brass München, Andreas Meisner, Orgel. Werke von Vivaldi, Bach, Campra, Gigout und Jenkins, Altenberger Dom.

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »